„Ich schätze die Fähigkeit von CYLAD, sich schnell in Teams zu integrieren, relevante Fähigkeiten vor dem jeweiligen Projekthintergrund zu vertiefen und die Komplexität zu beherrschen."

Leiter der Planung eines Luft- und Raumfahrtherstellers

Typische Fragen unserer Klienten:Welche Erwartungen haben meine Kunden bezüglich der Vertriebskanäle? Welche Kanäle muss ich entwickeln/stärken? Wie müssen diese entsprechend Märkten/Branchen differenziert werden?

Typische Fragen unserer Klienten:Was können B2B-Unternehmen von bestehenden B2C Omni-Channel Best Practices lernen?

Typische Fragen unserer Klienten:Wie werden meine bestehenden Absatzwege und mein Geschäftsmodell beeinflusst (z. B. Kannibalisierung), welche Steuerungsmöglichkeiten gibt es?

Typische Fragen unserer Klienten:Wie plane ich die Transformationsphase – inkrementelle Innovationen oder Disruption? Wie wird meine Organisation durch die Veränderung beeinflusst und wo verankere ich die Verantwortung für Kundenbeziehungen?

Typische Fragen unserer Klienten:Wie organisiere ich die internen und externen Stakeholder, um eine Omni-Channel-Strategie einzusetzen?

Typische Fragen unserer Klienten:Wie können B2B-Unternehmen ihr Markenimage auf Endverbraucherebene völlig ausschöpfen?

Worum es geht

Durch die Entwicklung digitaler Dienstleistungen und Absatzwege haben sich die potenziellen Kontaktpunkte zu Kunden im B2C- und B2B-Geschäft vervielfacht. Gleichzeitig erfordert die stetige Veränderung des Kundenverhaltens eine Anpassung der Vertriebskanäle. Während B2C-Akteure sich bereits angepasst haben, müssen B2B-Unternehmen oft noch einen längeren Weg zurücklegen und können dabei von ihren B2C-Pendants lernen, wie man den Einsatz digitaler Vertriebskanäle optimiert. B2B-Käufer streben nach derselben Omni-Channel-Erfahrung, die ihnen als Verbraucher im B2C-Geschäft bereits geläufig ist. Mehr als 50% der professionellen Einkäufer gehen davon aus, zukünftig mindestens die Hälfte ihrer Käufe online zu tätigen.

Was CYLAD mitbringt
  • Tiefes Verständnis für den Bedarf innerhalb von B2B-, B2C- und B2B2C-Branchen
  • Bewährte Methodik zur Durchführung der Transformation: Identifikation neuer Vertriebskanäle, Definition Vertriebsziele, Umsetzungsplanung je Kanal
  • Netzwerk mit Start-ups und anderen Marktakteuren zur eventuellen Adaption passender Lösungen
  • Benchmarks der Best Practices innerhalb B2B-, B2C- and B2B2C-Branchen
  • Implementierungstechniken: CYLAD Digital Lab und POC (Proof of Concept- Wirksamkeitsnachweis)

Referenzen

Neue Vertriebskanäle

Überprüfung des Bedarfs an Heim- und Kleinbüros (SOHO – Small Office/Home Office) und Definition neuer Vertriebskanäle für den Bedarf eines Sicherheits-Dienstleisters

Integration Geschäftspartner

Definition Geschäftsmodell und Ansatz zur Integration von Geschäftspartnern für 17 Prozesse eines führenden Energieversorgers im Außendienst

Go-to-Market-Strategie

Definition und Implementierung einer Go-to-Market-Strategie für ein Industrieelektronik-Unternehmen in 40 Ländern